Packhilfsmittel, Kippindikatoren und Stoßindikatoren

Bodyguards und nützliche Helfer: Wie sorgsam Spediteure mit Versandgütern umgehen, kann man nur schwer beeinflussen. Die Gewähr für die unbeschadete Lieferung liegt – außer bei offensichtlichen Transportschäden – beim Absender. Um Ihre Verpackung nicht nur gegen Feuchtigkeit sondern auch gegen unachtsames Handling zu schützen, bieten wir Ihnen deshalb nützliche Hilfsmittel wie Stoßindikatoren (ShockWatch®), Kippindikatoren (Tiltwatch®) und weitere Packhilfsmittel wie Packlistenbleche, Lüftungsbleche und Warnkennzeichen.

Stoßindikator

Shockwatch® macht endlich auch solche Transportschäden sichtbar, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind.

Werden zuvor definierte Handling-Vorschriften nicht eingehalten, zeigt der Indikator dies zweifelsfrei an. Damit kann man Transportschäden oder einen sorglosen Umgang mit dem Versandgut zuverlässig nachvollziehen.

Der Stoßindikator ist ein stark haftender Aufkleber mit einem Präzisionsglasröhrchen. Im unsichtbaren Bereich dieses Röhrchens ist eine rote Flüssigkeit verborgen. Sollte das Transportgut in einer Weise behandelt werden, die nicht den vorher festgelegten Anweisungen entspricht, färbt diese Flüssigkeit das Röhrchen unwiderruflich rot.

Der Warnaufkleber mit den entsprechenden Hinweisen für korrektes Handling wird vor dem Versand neben den Stoßindikator auf die Verpackung geklebt. Der Frachtverantwortliche quittiert die Unversehrtheit der Indikatoren. Bei Ankunft werden alle Indikatoren überprüft. Jeder ausgelöste oder fehlende Indikator wird auf der Quittung vermerkt.

Um Manipulationen zu vermeiden, hat jede Shockwatch® eine eigene Seriennummer, die ebenfalls auf den Transportpapieren vermerkt wird. Weltweit kennen Spediteure Shockwatch® Transportindikatoren und haben gelernt, entsprechende Sendungen mit größter Sorgfalt zu behandeln.

Shockwatch® (inkl. Warnaufkleber 3-sprachig, VE 50 Stück)Shockwatch® 2 (inkl. Warnaufkleber 3-sprachig, VE 100 Stück)

100 g / 50 ms

75 g / 50 ms

50 g / 50 ms

37 g / 50 ms

 25 g / 50 ms

15 g / 50 ms

10 g / 50 ms

grün

orange

rot

blaulila

gelb

grau

blau

 

 75 g / 50 ms

50 g / 50 ms

37 g / 50 ms

 25 g / 50 ms

15 g / 50 ms

10 g / 50 ms

 

orange

rot

blaulila

gelb

grau

blau

 

Kippindikator

  • TILTWatch® XTR (inkl. Warnaufkleber 3-sprachig)
    VE = 100 Stück
  • TILTWatch® Plus
    VE = 50 Stück
  • TIP-N-TELL (inkl. Warnaufkleber engl.)
    VE = 100 Stück

Ihre Waren dürfen nur in einer Lage transportiert bzw. beim Transport nicht gekippt werden?
Der Kippindikator zeigt Ihnen irreversibel, ob gegen Ihre Versandvorschriften verstoßen wurde!

TILTWatch® XTR:
Dieser irreversible Indikator färbt sich rot, wenn das kippgefährdete Versandgut mehr als 83° geneigt wird. Jede TILTWatch® XTR ist mit einer individuellen Seriennummer versehen, der jeglichen Missbrauch (z.B. Austausch des Indikators) vorbeugt. Dieser selbstklebende Kippindikator wird erst beim Aufkleben auf die Verpackung aktiviert.

TILTWatch® Plus:
Dieser irreversible Indikator ist für den Schutz von Versandgütern geeignet, die bereits bei geringem Kippen Schaden nehmen. Die TILTWatch® Plus hilft Ihnen im Nachhinein festzustellen, ob das Packstück auf den Kopf gestellt wurde (180°) oder ob es mehr als 30° nach links oder rechts gekippt wurde (Anzeige erfolgt in 10° Schritten von 30° bis 80°). Auch dieser Kippindikator ist mit einer individuellen Seriennummer zum Schutz vor Manipulation versehen.

TIP-N-TELL:
Dieser irreversible Indikator enthält blau eingefärbten Sand, der beim Kippen des Versandgutes ab ca. 60° Neigung in das pfeilförmige Feld fließt. Dieses Feld enthält eine Klebefläche, auf der die blauen Körner haften. Der selbstklebende TIP-N-TELL wird durch Entfernen eines Metallbandes direkt am Versandgut aktiviert. Diese Kippindikatoren haben keine individuellen Seriennummern. Deshalb empfehlen wir, innen und außen jeweils einen Indikator am Packgut zu fixieren und diese zu kennzeichnen, um jeglichen Missbrauch oder Austausch auszuschließen.

Packlistenhüllen und Packlisten-Bleche

Die Packlistenhüllen schützen die Versandpapiere vor Umwelteinflüssen wie Schmutz, Staub oder Niederschlag. Sie werden mit der selbstklebenden Rückseite von außen an der Verpackung befestigt. Neben dem Vorteil der Auffälligkeit (Farbe Rot) können sie einfach von vorne beschickt werden (Frontlader).

  • Größe I für Papiere im Format DIN A 6
  • Größe II für Papiere im Format DIN A 5

Die Bezeichnung der Packliste erfolgt in acht Sprachen:
Deutsch | Französisch | Portugiesisch | Arabisch | Englisch | Spanisch | Russisch | Chinesisch
Weitere Fremdsprachen auf Anfrage.

Die Packlistenbleche sind in diesen Ausführungen lieferbar:

  • klein – für Papiereinlage mit Aussparungen für die Papiere
  • groß - für Papiereinlage DIN A5 mit Aussparungen

Die Packlistenbleche sind in 10 Sprachen bedruckt. Die Bleche werden auf die Versandkisten aufgenagelt.

Lüftungsbleche / Schwenkdeckel

Bei großen Versandpackungen kann sich Feuchtigkeit zwischen der äußeren Kistenwand und der Sperrschichthülle schnell stauen. Dabei besteht die Gefahr, dass eine erhöhte Menge Wasserdampf in das Innere der Folie dringt. Hier helfen Lüftungsbleche, die eine gleichmäßige Luftzirkulation gewährleisten. Je nach Größe der Verpackung sind zwei oder mehrere Lüftungsbleche am besten im oberen Bereich der Versandpackung anzubringen.

Die Lüftungsbleche sind auch in einer schwenkbaren Ausführung erhältlich. Diese sog. Schwenkdeckel erlauben es, in die Verpackung hineinzusehen und den innen befestigten Feuchtigkeitsanzeiger zu überprüfen.

Lüftungsblech

  • klein: 130 x 130 mm
  • groß: 180 x 180 mm

Schwenkdeckel

  • klein: 130 x 180 mm
  • groß: 180 x 250 mm

Warnzettel und Warnschilder

Warnzettel und Warnschilder für Trockenmittelmethode

Häufig werden korrosionssichere Verpackungen unachtsam durch Zollämter oder unbefugte Personen geöffnet. Diese Aufkleber mit Warnhinweisen helfen, ein unnötiges Öffnen der Verpackung zu verhindern

  • Verfügbar in Deutsch und Englisch
  • Selbstklebend
  • Oberfläche wasserabweisend
  • Signalfarbe: rot
  • Maße: 34 x 74mm
  • (Papier Vers.-Nr.: 7690-12-140-6350, Warnschild entspricht VG 95604)

Infos

Beratung | Service | Hohe Verfügbarkeit

TROPACK liefert Trockenmittelbeutel, Trockenpatronen, Trockenkapseln und Aluverbundfolie für Ihre Anwendung.
Sonderausführungen sind nach individuellen Kundenanforderungen lieferbar, lassen Sie sich beraten:

Downloads (PDF)

TROPACK - darauf können Sie sich verlassen

TROPACK Produkte entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen nach DIN 55473, Ausgabe 12/2015. Unsere Trockenmittel erfüllen die einschlägigen Bestimmungen der Europäischen Union (z.B. EG 1935/2004 )  und der US Food & Drug Administration FDA (z.B. 21 CFR part 175 bzw. part 177).

Der TROPACK Qualitätsanspruch wird mit regelmäßigen DIN 55473 und ISO 9001 Zerti­fizierungen bestätigt. Darauf können sich Industrie und Handel ebenso wie Verbraucher verlassen. TROPACK Trockenmittel sind lebensmittelverträg­lich, frei von Schadstoffen, geruchlos und regenerierbar. (Dimethylfumarat (DMF) findet ausdrücklich keine Verwendung!)

Für Ihre Fragen sind wir gerne da!

Trockenmittel - Qualität aus Deutschland

 
Knowhow  •  Technologie  • Innovation
Erfahrung   •  Beratung   •  Service

Vor dem Polstück 8
35633 Lahnau-Waldgirmes
Deutschland

infotropackde
Tel. +49 (0)6441 21089-0